NSA Verschoben

Foto: Benoit Schupp

 

N O   S T R I N G S
A T T A C H E D

F I G U R E N T H E A T E R   U N D   M E H R

NO STRINGS ATTACHED-NORDLICHTER-EDITION VERSCHOBEN
Neuer Termin im September geplant
 

 

leider muss die für den 29. und 30. April angekündigte „Nordlichter-Edition“ von NO STRINGS ATTACHED – Figurentheater und mehr aufgrund der Corona-Epidemie in den Herbst verschoben werden. Wir tun alles, damit Sie die absolut sehenswerten Inszenierungen „Invisible Lands“ der finnisch-schwedischen Gruppe Livsmedlet und „Chambre noire“ des norwegischen Ensembles Plexus Polaire voraussichtlich im September in Mainz erleben können. Sobald neue Aufführungstermine feststehen, werden wir Sie natürlich hier informieren. Bereits erworbene Tickets können bei den Mainzer Kammerspielen zurückgegeben werden.

Freuen Sie sich außerdem mit uns auf mehr Figurentheater bei NO STRINGS ATTACHED in der letzten Oktoberwoche, unter anderem in Kooperation mit dem Staatstheater Mainz: Am 28. und 29. Oktober ist das belgische Performance-Kollektiv Berlin zu Gast mit dem spannenden Projekt „True Copy“ über den berühmten Kunstfälscher Geert Jan Jansen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!

Ihr Festival-Team

NO STRINGS ATTACHED Figurentheater und mehr