Helden, Berlin (Deutschland)

Helden des 20. Jahrhunderts

Mainzer Kammerspiele

Helden, Berlin

„Helden des 20. Jahrhunderts“, eine Koproduktion mit dem Frankfurter TAT, wurde 2003 am Theater Basel uraufgeführt. Seither war die furiose Puppenrevue unter anderem an der Volksbühne Berlin zu sehen. Die „Helden“ sind: Regisseur Tom Kühnel, die Autoren Jürgen Kuttner und Stefan Schwarz sowie natürlich Puppenbauerin und -spielerin Suse Wächter, deren Geschöpfe auch das Thalia Theater und die Salzburger Festspiele bevölkern.

Helden des 20. Jahrhunderts

Herrscher, Revolutionäre, Idole – mehr als 60 Figuren versammeln sich auf engstem Raum und lassen die gesamte Geschichte des 20. Jahrhunderts Revue passieren. Ein reich bevölkerter Götter- und Heldenhimmel im Guten wie im Bösen. Hitler bei Freud auf der Couch, Mickey Mouse im Flirt mit dem russischen Bären und Kennedy auf dem Höhepunkt der Kuba-Krise im Bett mit Marilyn Monroe. Die „Helden des 20. Jahrhunderts“ klären auf. Endgültig!

Kommentare

^

Kommentare sind geschlossen.