Marc Schnittger Figuren Theater (Deutschland)

HANDlungen

Marc Schnittger Figuren Theater

Gerhard Mensching, Sprachwissenschaftler, Autor und Puppenspieler, wurde international bekannt durch seine künstlerische Betätigung mit Puppen und Marionetten, die in der bekannten Serie „Lemmi und die Schmöker" mündete. Mensching schrieb zudem zahlreiche erfolgreiche Kinderbücher, Hörspiele, Theaterstücke und Romane.

Marc Schnittger aus Kiel leitet ein Tourneetheater ohne feste Spielstätte. Seine Arbeitsweise zeichnet sich durch die Verbindung von Puppen- und Figurentheater mit Schauspiel aus. Im Repertoire sind Inszenierungen für Kinder und Erwachsene

HANDlungen

nach Gerhard Mensching

In 20 humorvollen und ausschließlich mit vier Händen gespielten Kurzdramen entfaltet sich ein Kaleidoskop menschlicher Wunschträume, Widersprüche und Unzulänglichkeiten: Skurril, komisch und sinnlich. Getragen von mal minimalistischer, mal betont-körperlicher Spielweise sowie der lautmalerischen Fantasiesprache Gerhard Menschings, die viel Raum für eigene Assoziationen lässt, erhalten die Szenen ihre eigentümliche und einmalige Faszination.

Die Puppenspieler Marc Schnittger und Arne Bustorff verknüpfen menschliche Gestik und figürliche Reduktion zu einem sehr sinnlichen Theatererlebnis, das unter der Regie von Marc Lowitz, Almut Fischer und Menschings Tochter Cora Mehlich entstanden ist. Der Mainzer Schauspieler Dietmar Bertram gestaltet außerdem im Rahmenprogramm eine Lesung mit Auszügen aus Menschings Roman „Löwe in Aspik“.

Kommentare

^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.