Theater Marabu (Deutschland)

Lebwohl, bis morgen! A tout jamais!

Theater Marabu

Das Theater Marabu ist ein freies Theater aus Bonn, das im Kulturzentrum Brotfabrik seine eigene Spielstätte betreibt, und darüber hinaus als Tourneetheater seit 1993 Theater für Kinder und Jugendliche macht. Für das Theater Marabu gilt der feste Grundsatz, dass sein junges Publikum ernstzunehmende Zuschauer von heute sind, mit dem gleichen Anrecht auf große Kunst wie Erwachsene.

Lebwohl, bis morgen! A tout jamais!

Ende eines fortgeschrittenen Abends. Drei Erwachsene sitzen um einen Tisch vereint. Eine Erinnerung lässt sie ihre Vergangenheit erneut erleben. Die Tage der unbeschwerten Kindheit und den Tag, an dem Kat vor der Tür stand mit ihrem Koffer voller Erinnerungen an ihre Heimat. Bild für Bild, mit viel Gefühl und ohne viele Worte zu verlieren, erzählen vier Schauspieler und vier Puppen diese eigenartige Geschichte vom Verlieren und Wiederfinden.

„Lebwohl, bis morgen! A tout jamais!“ ist eine Ko-Produktion mit dem renommierten belgischen Tof-Théâtre und erhielt den Preis des Ministers für Grundschul- und Vorschulwesen der französischen Gemeinschaft Belgiens und den „Coup de Coeur“ der belgischen Presse.

Kommentare

^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.