De Spullenmannen (Niederlande)

Meer / More

De Spullenmannen

„De Spullenmannen“ – das sind Jelle de Bruijn, Harmen Zijp und Tristan Kruithof. „Spullen”, also Dinge, Gegenstände, faszinieren und inspirieren sie. Können Schallplattenspieler tanzen? Kann ein Toaster ein Freund sein? Wie vertrauenswürdig ist ein Schrank? Objekten mittels Licht, Ton, Bewegung Eigenleben zu verleihen, sie zu Akteuren zu machen – das ist die Herausforderung dieses „Theaters der Dinge“.

Meer / More

Ein Buchhalter im Ministerium für ausrangierte Gegenstände geht seinen täglichen Geschäften nach: stempeln, heften, lochen, ablegen. Ein rhythmischer Tanz zwischen Fernschreiber, Schreibtisch und Archiv. Der monotone Alltag wird durch die Ankunft eines Fremden unterbrochen. Er scheint aus einer Welt zu kommen, die unter Wasser steht, in der es das Ministerium für ausrangierte Gegenstände schon längst nicht mehr gibt ….

„Meer“ lässt eine surrealistische Welt auf der Bühne entstehen, in der Objekte lebendiger sind als die menschlichen Bewohner.

Kommentare

^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.