Familie Flöz (Deutschland)

Ristorante Immortale oder: Vom provisorischen Leben

Familie Flöz

Familie Flöz ist ein internationaler Pool von Theaterschaffenden, die mit ihren „sprachlosen“ Stücken weltweit das Publikum begeistern. In der ständigen Neuentdeckung jahrhundertealter Disziplinen wie Schauspielkunst, Tanz, Clown, Artistik, Magie und Improvisation schafft das Kollektiv ganz besondere Theatererlebnisse. Die Herausforderung, die starre Maske zum Leben zu erwecken, mit ihr Figuren zu zeichnen und Geschichten zu erzählen, hat die meisten Arbeiten der Familie Flöz geprägt.

Ristorante Immortale oder: Vom provisorischen Leben

Irgendwo zwischen Himmel und Hölle, mitten im Universum und doch am Ende der Welt – dort findet man das Ristorante Immortale und seine skurrile Belegschaft: den Restaurantchef, die beleibte Köchin, den ehrgeizigen Oberkellner, den alten Ober und den übereifrigen Anfänger, die auf die Gäste warten, die niemals kommen. Beziehungen, Ängste, Hoffnungen, Machtkämpfe, Eifersüchteleien – alles ist ganz wie im wirklichen Leben und doch ganz anders, in jedem Fall viel komischer. Pirouettendrehende Kellner beim Tanz mit Servietten, eine Percussion-Performance mit Tellern als Kastagnetten – ein perfekt choreographierte Chaos aus Slapstick, Poesie, Zauberei, das ohne ein einziges Wort auskommt, grandioses Theater zwischen übermütigem Witz und Schwermut, begleitet von Akkordeonklängen.

Kommentare

^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.