Stuffed Puppet Theatre (Niederlande)

Vampyr

Stuffed Puppet Theatre

Seit 1976 beschwört das Stuffed Puppet Theatre Bilder herauf, die das Publikum lange nicht vergisst. Neville Tranters einzigartige Kombination von bodenständigem Humor und tief schürfender Bitterkeit, fantastischen Bilderwelten und virtuosem Puppenspiel hat schon viele Verächter des Puppenspiels bekehrt.

Vampyr

Irgendwo in Skandinavien: Ein Vater sucht mit seiner kranken Tochter Zuflucht auf einem heruntergekommenen Campingplatz im Nirgendwo. Doch nicht nur der windige Eigentümer Jenssen und sein greiser Gehilfe Kierkegaard machen jegliche Hoffnung auf Hilfe zunichte, der Alptraum beginnt erst richtig, als die anderen Bewohner des Campingplatzes die Regie übernehmen: der alte Vampir Count Olav, der ein Auge auf das junge Mädchen geworfen hat, sein Sohn Romero und der gefallene Schutzengel Gabriel.
„Vampyr“ ist ein modernes Märchen über allein erziehende Eltern und ihre halbwüchsigen Kinder, über das Leben, den Tod und einen neuen Anfang, genial umgesetzt von Neville Tranter, dem Mann mit der multiplen Puppenpersönlichkeit.

Kommentare

^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.